15 Dinge, die wir an Laos mögen…

… oder besser, worauf man sich in Laos gefasst machen muss.

  1. Bringt genügend Schuhe, denn es gibt in ganz Laos kein einziges schönes Paar.
  2. Schlaglöcher! Oh diese Mondkrater, mitten in der Straße, die einen bis an die Decke katapultieren (kein Witz!).Straße
  3. Lernt zu spucken. Tief aus der Lunge, möglichst schleimig und dann so laut es geht nach draußen befördern.
  4. Nicht nur die Schlaglöcher, auch die Serpentinen in den Bergen machen ungeheim Spaß. Vor allem, wenn sie den völlig fremden Sitznachbarn zum kotzen bringen.
  5. Überhaupt sind die öffentlichen Busse eine tolle Sache, nicht nur für Menschen sind sie gemäß den Laoten geeignet, sondern auch für den Transport von lebenden Küken, von Gasflaschen, und Motorrollern.
  6. Um eine neue vernünftige Sonnenbrille zu finden, müsst ihr aus dem Land ausreisen, es sei denn ihr steht auf Schutzbrillen oder rosane Plastikteile.
  7. ‘Sticky rice’ und ‘Laobeer’ sind unsere besten Begleiter in Sachen Ernährung.
  8. Brücken sind etwas anders, als man sie aus Europa kennt. Zu Fuß überquert man ein Bambusgerüst, welches von Fäden zusammen gehalten wird. Mit dem Roller oder Auto fährt man oft über zwei Holzplanken auf einem provisorischen Unterbau.
  9. Macht euch nicht die Mühe, einen Mülleimer zu suchen. Schmeißt es einfach in die Landschaft, egal was ihr tut, es landet sowieso wieder da. (Traurig, aber war und schade um die herrliche Landschaft.)Brücke
  10. Als Ergänzung: Spucken geht überall. Egal ob drinnen oder draußen, im Bus oder beim Essen.
  11. Wenn ihr gerne unter der Dusche ein Lied schmettert, werdet ihr laotische Karaokebars lieben. Und es ist kein Problem, selbst im letzten Dorf eine zu finden.
  12. Als guter Filmproduzent könnt ihr hier reich werden, denn es gibt gefühlt kein einziges gutes Video oder passablen Film.
  13. Egal was ihr tut, ob ihr alles richtig macht oder euch bis auf die Knochen blamiert, ihr werdet ausgelacht. Zumindest kommt es einem so vor.
  14. Ihr werdet nie pünktlich sein. Nie!! Wenn ihr plant mit dem Bus um 5 Uhr anzukommen, wird es mindestens 6 Uhr, vllt auch 9…
  15. Ihr seht zwar keine Million Elefanten, wie es der alte Name von Laos suggeriert, aber den ein oder andern gibt es. Und was für schöne Tiere es sind.

Elefant

Teile deine Gedanken...